Auto_1

Auto_2

Auto_3

 

DAS MOBIL

Ein Citroën HY, Baujahr 1962

Wie aus einer rollenden Frittenbude das erste "mannamobil" wird...

Im Sommer 2007 haben wir den geeigneten Wagen in Frankreich entdeckt. Einen Citroën HY, Baujahr 1962, mit seltenem Sonderaufbau, der nur 15-mal in dieser Ausführung gebaut wurde.

Erica's Manna Mobil ist erst der dritte Besitzer. Zwei Jahre lang wurde er als Imbisswagen betrieben, davor diente er 43 Jahre lang einer Dame als rollende Modeboutique bis zu ihrer Pensionierung.

500 km Fahrt nach Deutschland hat er gut überlebt, aber der deutsche TÜV hatte doch etwas andere Vorstellungen als der französische. Blinker und Warnblinker z.B. sollte das Fahrzeug plötzlich bekommen. Reifen mit Profil und auch noch ein paar andere neumodische Errungenschaften der Technik. Viele Stunden kostbarer Arbeit folgten. Aber es hat sich gelohnt. Inzwischen macht er 80 km/h Spitzengeschwindigkeit (bergab), die drei Vorwärtsgänge lassen sich mühelos schalten (nicht immer ganz geräuschlos).
Sogar beide Scheibenwischer funktionieren... Und wo er auftaucht, fangen junge und auch ältere Menschen an zu schmunzeln...!